Willkommen bei den Baselbieter Odd Fellows

Mitte der Zwanzigerjahre des letzten Jahrhunderts trafen sich erstmals 10 Mitglieder der Basler St. Jakobsloge mit dem Gedanken, einen "Baselbieter Ring" ins Leben zu rufen. Dieser wurde am 11. Juli 1925 gegründet. Damit fasst der Orden endgültig auch im oberen Baselbiet Fuss. Im Jahre 1930 bestanden in der Nordwestschweiz bereits vier Logen und der Baselbieter Ring.

In den nachfolgenden Jahrzehnten wuchsen die Logen und das Baselbieter Ring unablässig, so dass sich heute in der Nordwestschweiz rund 400 Mitglieder regelmässig zu ihren Sitzungen treffen.

Am 24. Januar 1987 wurde dann mit einem festlichen Akt aus dem Baselbieter Ring die Baselbieter Loge Nr. 36 gegründet, welche gegenwärtig rund 55 Mitglieder umfasst. Anfangs tagte die neugegründete Loge in der landwirtschaftlichen Schule Ebenrain in Sissach und im Wirtezentrum in Liestal.

Einen Höhepunkt durften die Logenmitglieder am 27. September 1997 mit dem Bezug des eigenen Logenlokals in Thürnen erleben.

Unser Programm

Hier können Sie unser aktuelles Tätigkeitsprogramm herunterladen:

März und April 2016

Mai und Juni 2016

Unser Logenheim

Unser Logensitz befindet im Gewerbehaus Langmatt in Thürnen an der Kantonsstrasse in Richtung Diepflingen.

 

Link zu Google Maps

Aufnahme neuer Mitglieder

Grundsätzlich können alle Männer, die sich zu den Werten des Ordens bekennen und zu deren Erfüllung beitragen wollen, Mitglied der Baselbieter Loge werden. Die Odd Fellows kennen keine komplizierten Aufnahmeregeln.

Was zählt, ist:

  • die Bereitschaft zur regelmässigen Teilnahme an Treffen und Veranstaltungen der Loge;
  • das Engagement, die eigene Persönlichkeit weiter zu entwickeln und zu entfalten;
  • der Wille, aktiv an den Projekten der Loge mitzuarbeiten.

 

Sind Sie interessiert?

Kontaktieren Sie eines unserer Mitglieder oder unseren Verantwortlichen für die Mitgliederwerbung:
Werner Thommen
Sigmattstrasse 2
4460 Gelterkinden
Telefon 061 981 49 63
we.thommen@bluewin.ch